Zum Hauptinhalt springen

Angebot

SKB 32/1C Grundlagen der Schwangerschaftskonfliktberatung

Der Grundlagenkurs zur Schwangerschaftskonfliktberatung stattet Sie mit allen Kenntnissen aus, die Sie benötigen, um die Konfliktberatung gemäß §219 StGB und §5 ff SchKG durchführen zu können. Dieser Grundlagenkurs findet 2023 mit denselben Inhalten 5 Mal statt (SKB 31 1/A, SKB 31 1/B, SKB 31 1/C, SKB 31 1/D, SKB 31 1/E). Für die Grundqualifizierung benötigen Sie einen dieser Kurse. Ob Sie darüber hinaus auch die Aufbaukurse 2-4 bzw. 2-5 benötigen, ist in den Bundesländern unterschiedlich geregelt. Näheres dazu erfahren Sie von Ihrem Träger.

Konzept

Kursinhalte

  • Grundlegende Überlegungen und Informationen zum Schwangerschaftskonflikt

  • Gesetzliche Grundlagen

  • Schwangerschaftskonflikt und Familiensystem

  • Gesprächsleitfaden

  • Medizinische Methoden des Schwangerschaftsabbruchs und der Verhütung

  • Selbsterfahrung: Reflexion des persönlichen Bezugs der Beratenden zu Schwangerschaft und Schwangerschaftskonflikt

  • Gesetzliche Grundlagen zu finanziellen Hilfen in der Schwangerschaft und nach der Geburt

  • Ehtik I: Ethik des Schwangerschaftskonflikts und eigene Haltung

  • Ethik II: Ethik des Schwangerschaftskonflikts aus psychologisch-beraterischer Sicht

  • Institutionelle Bedingungen der Schwangerschaftskonfliktberatung

  • Selbstfürsorge

Methodik

  • Theoretische Inputs

  • Rollenspiele

  • Arbeit in Klein- und Halbgruppen


Die Gesprächsführung in der Schwangerschaftskonfliktberatung lernen Sie ausführlich im Vertiefungsseminar SKB 2.

Zielgruppe

Fachkräfte, die in Schwangeren- und Schwangerschaftskonfliktberatungsstellen arbeiten.
Mo., 27.05.2024 | ab 15:00 Uhr
Fr., 31.05.2024 | bis 12:30 Uhr
max. 22 Teilnehmende
595 Euro
Organisatorische Fragen
Michaela Bärthel030 28395-270baerthel@ezi-berlin.de