Zum Hauptinhalt springen

Mi, 25.11.2020 | 14:30 Uhr – , 29.11.2020 | 13:00 Uhr  Kursgebühr: 560 €

Resilienz-Tage auf Wangerooge

Kraftquellen für Körper-Seele-Geist

„Das Leben ist nicht so, wie es sein sollte. Es ist, wie es ist. Wie man damit umgeht, macht den Unterschied aus.“ Virginia Satir

Manche Menschen reiben sich an derDiskrepanz zwischen Wunsch und Wirklichkeit auf und zerbrechen daran; andere haben so etwas wie einen unsichtbaren Schutzschild und bleiben physisch und psychisch gesund. Interessant ist, was genau den Unterschied ausmacht. Welche Faktoren, welche inneren und äußeren Kraftquellen schützen und helfen, ein resilientes Leben zu führen? Dies mit anderen und für sich selbst herauszufinden, gehört immer wieder neu zu den Herausforderungen in Seelsorge und Beratung.

Wir laden ein, auf der Insel Wangerooge sich mit dem Konzept der Resilienz sowohl theoretisch wie praktisch auseinanderzusetzen. Widerstandspotentiale und Kraftquellen sollen (wieder-)entdeckt, erprobt und für die seelsorgerliche, Beratungs- und Supervisionsarbeit nutzbar gemacht werden.

Der Beginn und das Ende der Resilienz-Tage richtet sich nach dem Tidenkalender.

Kursgebühr: 560,00 EUR (incl. Übernachtung, Vollverpflegung, Thalasso, Wattwanderung)

 

Zielgruppe

Beraterinnen und Berater, Seelsorgerinnen und Seelsorger aus den unterschiedlichen Beratungsinstitutionen und Arbeitsfeldern.

 

Ort
Insel Wangerooge, Haus Meeresstern, Westingstraße 5-7, 26486 Wangerooge

Dozent*in(nen): Sabine Habighorst, Dr. Ute Beyer-Henneberger

Anmeldung

Zurück