Irene K. Spieler

Diplompsychologin, Dozentin

spieler@ezi-berlin.de

Tel.: +49 30 28385-279

Schwerpunkte Tätigkeiten im EZI

Dozentin im Curriculum Integrierte Familienorientierte Beratung® (IFB)

Methoden der tiefenpsychologisch orientierte Einzel-, Paar- Jugend- und Familienberatung (Übertragung, Gegenübertragung) Erziehungsberatung, Kinderschutz; Trennungs- und Scheidungsberatung; Eltern-, Säuglings- und Kleinkindberatung (Frühe Hilfen).


Abschlüsse und Qualifikationen:

1989 : Abitur am Albert- Schweitzer – Gymnasium in Nienburg / Weser.
Psychologie auf Diplom mit dem Schwerpunkt: Gesundheitswesen/Klinische Psychologie.
Approbation: Kinder und Jugendlichenpsychotherapeutin, tiefenpsychologisch-fundiert.
Eltern-Säuglings- und Kleinkindpsychotherapie, Gruppentherapie, tiefenpsychologisch-fundiert.
Insoweit erfahrene Fachkraft für Kinderschutz.
Selbsterfahrungsleiterin und Lehrtherapeutin am Zentrum für seelische Gesundheit, Berlin.


Berufs- und Praxiserfahrung:

2018 – dato: Fachliche Leitung des Eltern- Säuglings- und Kleinkindcurriculums „Der Frühe Tanz“ an der PHB zusammen mit Dipl.Päd. Sabine Gerlach.
2018 – dato: Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin und psychologische Beraterin für Familien-, Jugend-, Paar-und Lebensfragen in eigener Praxis in Berlin.
2018 – dato: Dozentin am Evangelischen Zentralinstitut in Berlin im Rahmen der Weiterbildung IFB - Integrierte Familienorientierte Beratung® .
2016 – dato: Selbsterfahrungsleitung, Dozentin und Lehrtherapeutin an der PHB, ZGFU und DGVT im Schwerpunkt Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie TP und VT.
Ab 2012:  3 Jahre Ehrenamtlicher Vorstand im Kinderladen Hobi e.V. Verantwortlich für Personal- und Teamentwicklung, Kalkulation, Mitarbeiterführung, fachliche Intervision zu Teamfragen und für den Bereich Fortbildung, interne und externe Evaluation, Zusammenarbeit mit den Eltern und spezifische Themen zur pädagogischen Arbeit mit den Kindern.
Ab 2010: 8 Jahre Psychologische und therapeutische Fachkraft, schließlich auch stellvertretende Stellenleitung in der Evangelischen Beratungsstelle für Erziehungs-, Jugend-, Paar- und Lebensfragen des Diakonischen Werkes Tempelhof-Schöneberg - Standort Tempelhof.             
In 2010: Lehrauftrag an der Katholischen Hochschule für Sozialwesen im Bachelorstudiengang Heilpädagogik. Thema: Einführung in die klinische Psychologie und Klinische Entwicklungspsychologie. Verantwortlich: Prof. Dr. R. Quindel.
Ab 2007: Leitende Psychologin in Teilzeit der Tagesklinik für Kinder in der Klinik für seelische Gesundheit im Kindes- und Jugendalter im St. Joseph Krankenhaus in Berlin, Tempelhof unter der Leitung von Dr. med. Dipl.-Theol. Hans Willner.
Ab 1998: Psychologische Beraterin in Vollzeit im Bereich Arbeits- und Organisationsentwicklung – Ressort: Human Ressources Developement, verantwortlich für den Bereich Evaluation, Teamentwicklung, Weiterbildungsberatung bei Regine v. Larcher, Referentin des Bereiches bei EADS Airbus in Hamburg, Finkenwerder.