Zum Hauptinhalt springen

Stellenausschreibung

Am Evangelischen Zentralinstitut für Familienberatung gGmbH ist im Zuge einer Nachfolgeregelung zum 01.04.2022 die Stelle eines/einer Dozent*in (m/w/d) mit dem Studienabschluss Psychologie (Master/Diplom) bzw. einer vergleichbaren sozialwissenschaftlichen Qualifikation zu besetzen.

Die Anstellung erfolgt zunächst mit einem Stellenumfang von 50%.

Das Evangelische Zentralinstitut für Familienberatung gGmbH bietet tiefenpsychologisch und systemisch orientierte Fort- und Weiterbildungen für alle Arbeitsfelder der Psychologischen Beratung sowie für Supervision und Coaching und fördert den Dialog zwischen Wissenschaft und Praxis.

Was Ihre Aufgaben sind:

    • Entwicklung und Durchführung von Fort- und Weiterbildungsangeboten im Bereich Erziehungs- und Familienberatung
      sowie Familienförderung/Prävention
    • Weiterentwicklung der Konzepte für Trennungs- und Scheidungsberatung sowie Hochkonflikt-Beratung (Mandatierte Beratungen im Kontext
      familiengerichtlicher Verfahren)        
    • Weiterentwicklung unserer Konzepte psychodynamischer Beratung in der Ehe-, Paar- und Familienberatung
    • Entwicklung und Durchführung von Weiterbildungsangeboten im Bereich Online-Beratung und Blended Counseling
    • Mitarbeit an der Digitalen Präsenz des Instituts
    • Fachpolitische Interessenvertretung im Bereich „Institutionelle Beratung“
    • Wissenschaftliche Tätigkeit (z.B. Koordination und Begleitung von Forschungsprojekten)

Was Sie mitbringen:

  •     Abschluss als Diplom-Psychologin/Diplom-Psychologe oder eines vergleichbaren Master-Studiengangs
  •     Weiterbildung in einem tiefenpsychologischen oder psychoanalytischen Therapie- bzw. Beratungs-Verfahren
  •     Erfahrungen in der Lehre und in der Leitung von Gruppen
  •     Erfahrung in Psychologischer Beratung und/oder tiefenpsychologischer Psychotherapie mit Einzelnen, Paaren und Familien
  •     Erfahrung in der Arbeit mit Trennungs-, Scheidungs- und Scheidungsfolgenberatung - auch im Kontext familiengerichtlicher Verfahren
  •     Erfahrung in Team- und Gremienarbeit
  •     Affinität zu digitalen Medien und digitaler Kommunikation

 

Was wir Ihnen bieten:

    • Vielseitige Aufgaben mit und in einem engagierten und kreativen Team
    • Umfassende Möglichkeiten, das Institut zukunftsfähig zu gestalten und weiter zu entwickeln
    • Leistungsgerechte Vergütung und Möglichkeit zur betrieblichen Altersvorsorge
    • flexible Arbeitszeiten
    • einen attraktiven Standort in Berlin-Mitte

Die Anstellung erfolgt nach DVO-EKD (Vergütungsgruppe EG 14).
Die Mitgliedschaft in einer der Kirchen der ACK (Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen) ist wünschenswert. Psychologische Beratungsarbeit soll als Aufgabe der Kirche bejaht werden.

Die Bewerbungsgespräche sind voraussichtlich für den 6.12.2021 und 13.12.2021 geplant.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 01.12.2021 an das Evangelische Zentralinstitut für Familienberatung gGmbH, Auguststraße 80, 10117 Berlin z.Hd. Herrn Lars-Gunnar Ziel oder per Mail an ziel@ezi-berlin.de

Zurück