Zum Hauptinhalt springen

Dozent*in durch Psycholog*in (Diplom oder Master)

Am Evangelischen Zentralinstitut für Familienberatung gGmbH ist zum 01.01.2021 die Stelle eine*r Dozent*in durch eine Psycholog*in (Diplom oder Master) wiederzubesetzen.

Die Anstellung erfolgt zu 50 % VZÄ (19,25 Wochenstunden) in flexiblen Arbeitszeiten. Perspektivisch ist eine Aufstockung um weitere 25% VZÄ vorstellbar. 

Das Evangelische Zentralinstitut für Familienberatung gGmbH bietet tiefenpsychologisch orientierte Fort- und Weiterbildung für den Bereich der Paar- und Lebens-, Erziehungs- und Familienberatung, Schwangeren-, Schwangerschaftskonflikt- und Sexualberatung sowie für Supervision und Coaching und fördert den Dialog zwischen Wissenschaft und Praxis.

Tätigkeiten:

  • Dozent*innen-Tätigkeit, insbesondere für die Bereiche psychoanalytische Theorie und Praxis in der IFB®-Weiterbildung und im MBC Masterstudiengang „Beratung/Counseling“
  • Weiterentwicklung der Konzepte tiefenpsychologischer Beratung in den verschiedenen Arbeitsfeldern, insbesondere der Erziehungs- und Familienberatung
  • Erarbeitung von Unterrichtskonzepten und Veranstaltungsformaten
  • Wissenschaftliche Tätigkeit (Publikationstätigkeit, Begleitung von Forschungsprojekten)

Erwartet werden:

  • Analytische oder tiefenpsychologisch fundierte Weiterbildung für Erwachsene bzw. Kinder- und Jugendliche
  • Promotion oder Approbation
  • Lehrerfahrungen
  • Erfahrungen mit Gruppenarbeit und Fallsupervision
  • Erfahrung in Psychologischer Beratung und/oder Psychotherapie mit Einzelnen und Paaren
  • Bereitschaft zur Teamarbeit

Mitgliedschaft in einer der Kirchen der ACK (Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen) ist wünschenswert. Psychologische Beratungsarbeit soll als Aufgabe der Kirche bejaht werden.

Die Anstellung erfolgt nach DVO-EKD (Vergütungsgruppe EG 14). Sie ist zunächst befristet auf ein Jahr mit der Option auf Entfristung (und mit dem Interesse an einer langfristigen Zusammenarbeit).

Ausdrücklich fordern wir auch Kolleginnen und Kollegen in analytischer oder tiefenpsychologisch fundierter Weiterbildung zur Bewerbung auf.

Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 31.10.2020 an das Evangelische Zentralinstitut für Familienberatung gGmbH, Auguststraße 80, 10117 Berlin z.Hd. der geschäftsführenden Direktorin Sabine Habighorst.

Zurück