KSA-Kurs

Pastoralpsychologische Weiterbildung in Seelsorge mit Schwerpunkt Familie.
(fünfteiliger KSA-Kurs)

Familie spielt in der Seelsorge eine zentrale Rolle, sei es bei Kasualien, Hausbesuchen und Familiengottesdiensten,
in der Kooperation mit Kindertagesstätten oder im Kontext der Konfirmandenarbeit. Spätestens bei der
Biografiearbeit rückt die aktuelle oder auch die Herkunftsfamilie in den Blick. Zugespitzt: In der Seelsorge geht es früher oder später immer um Familie.

Voraussetzung für die Teilnahme ist ein eigenes seelsorgliches Praxisfeld. 

Vorgeschaltet ist ein Zulassungstag: 25.06.2018 (10.00 Uhr bis 18.00 Uhr)

Der Kurs ist ein Baustein zum Erwerb eines Zertifikats.