Fort- und Weiterbildungscurricula 2017

 

IFB - Integrierte Familienorientierte Beratung® Beginn: 13.11.2017

Dreijährige Weiterbildung in psychologischer Beratung mit Einzelnen, Paaren und Familien für die Arbeitsfelder der Erziehungs- und Familienberatung, Paar- und Lebensberatung, Beratung im Zusammenhang mit Schwangerschaft und Schwangerschaftskonflikten.
Die Weiterbildung entspricht der Rahmenordnung des DAKJEF, den Leitlinien der EKFuL und den Standards der DGfB. Sie schließt mit einem Zertifikat ab.

 


Haid-Loh, Hufendiek,
Dr. Merbach, Meyer,
Dr. Volg
er

Zulassungstagung

27.01.-28.01.2017 bzw.
31.03.-01.04.2017 bzw.
01.09.-02.09.2017

 

 
MASTERSTUDIENGANG  BERATUNG  (MASTER OF COUNSELING) 

Beginn: September 2017 in Dresden

Berufsbegleitender achtsemestriger Masterstudiengang, der in Kooperation mit der Evangelischen Hochschule Dresden (ehs) angeboten wird.
Er qualifiziert für die Psychologische Beratung und Leitungstätigkeiten in den Arbeitsfeldern der Erziehungs- und Familienberatung, Paar- und Lebensberatung, Beratung im Zusammenhang mit Schwangerschaft und Schwangerschaftskonflikten sowie zum selbständigen wissenschaftlichen Arbeiten.
Die Weiterbildung in IFB Integrierter Familienorientierter Beratung® stellt den Studienschwerpunkt „Psychodynamische Beratung“ im Rahmen des Masterstudienganges dar. Zusätzlich sind vier Module an der ehs in Dresden zu studieren. www.ehs-dresden.de




Haid-Loh, Hufendiek,
Dr. Merbach, Meyer,
Dr. Volger u.a. 


in Kooperation mit der
Evangelischen Hochschule Dresden 

   
SUPERVISION  UND  COACHING Beginn:  29.01.2018
Dreijährige Weiterbildungdie für Supervision und Coaching mit Einzelnen, Gruppen und Teams sowie die Begleitung von Projektarbeit qualifiziert. Themen in den Bereichen Organisation, Organisationsdynamik, Führung und Leitung stellen besondere Arbeitsschwerpunkte dar.

Die Weiterbildung ist zertifiziert und entspricht den Standards der Deutschen Gesellschaft für Supervision (DGSv) und der EKFuL, dem diakonischen Fachverband für Psychologische Beratung und Supervision.







Fernkorn, Kamm

Lehrsupervisionstag

Frühjahr 2018

Zulassungstagung Supervision und Coaching

31.05.2017 bzw. 30.09.2017

   
PAARBERATUNG * Beginn: 26.06.2017
               
Zweieinhalbjährige Fortbildung in tiefenpsychologisch-systemischer Paarberatung für erfahrene Fachkräfte aus Beratung und Psychotherapie. Haid-Loh, Llorca-Diaz, Hufendiek,Dr.Merbach

Informationstag zur Fortbildung in Paarberatung

05.11.2016
 
   
PRÄVENTION IN DER FAMILIENBERATUNG

 Beginn:

Kinder im Blick - KiB 
Zweiteilige Fortbildung zum/zur Trainer/in für das Elternprogramm
„Kinder im Blick“ (KiB)
 

Haid-Loh, Meixner
24.04.-26.04.2017
bzw.
07.11.-09.11.2017

KiB-Supervision-Fachtag

Normann
20.04.2017 

SAFE®-Sichere Ausbildung Für Eltern *
Trainingsprogramm zur Ausbildung als SAFE®
-Mentor/in

Dr. Brisch
04.07.-07.07.2017

   
   
SEXUALBERATUNG °  
Grund- und Vertiefungskurs in Sexualberatung mit Einzelnen und Paaren Dr. Gnirss-Bormet

Sexualberatung mit Einzelnen und Paaren
Grundkurs
°

24.04.-28.04.2017

Sexualberatung mit Einzelnen und Paaren
Vertiefungskurs
°

02.10.-06.10.2017

   
KINDER -  UND  JUGENDLICHENBERATUNG / ERZIEHUNGSBERATUNG

 Beginn:           

Wie werden Kinder zu Tyrannen?
Beratung von Kindern, Jugendlichen und Eltern mit Entwicklungstraumata
Zweiteilige Fortbildung

Lennarz, Dr. Volger
30.10.-04.11.2017

   
SCHWANGERSCHAFTSKONFLIKTBERATUNG Beginn:
Mehrteilige Fortbildung für Beratende aus psychosozialen und medizinischen Berufen entsprechend den gesetzlichen Grundlagen nach StGB § 219 und SchKG.

Hufendiek, Dr. Kees u.a.
16.01.2017
30.01.2017
13.03.2017
03.07.2017
25.09.2017

   
PSYCHOSOZIALE  BERATUNG  IM  KONTEXT
PRÄNATALER DIAGNOSTIK
 
Basiswissen in PND und Kinderschutz nach §§ 8a/8b
Aufbaukurs 5

Hufendiek
19.06.-23.06.2017

   
 PSYCHOTRAUMATOLOGIE Beginn: 

Psychotraumatologie, Traumaberatung und -therapie *
Neunteilige Weiterbildung für beraterisch und psychotherapeutisch tätige Berufsgruppen.

Besser

Modul 1 31.01.2018
   
SEELSORGE  UND  PASTORALPSYCHOLOGIE  

Familien und Paare in der Seelsorge - KSA-Kurs
Pastoralpsychologische Weiterbildung in Seelsorge mit Schwerpunkt Familie
1. Teil - 17.07.-21.07.2017   4. Teil - 05.02.-09.02.2018
2. Teil - 02.10.-06.10.2017   5. Teil - 12.03.-16.03.2018
3. Teil - 04.12.-08.12.2017   6. Teil - 23.04.-27.04.2018

Habighorst, Mahlke

musste abgesagt
werden
Zulassungstag - Familien und Paare in der Seelsorge abgesagt 

„Kann ich Sie kurz mal sprechen?“
Basiskurs zum Kurzgespräch in Seelsorge und Beratung 

Berger, Habighorst
24.07.-28.07.2017

 

 

Seminare 2017



EINZEL - UND LEBENSBERATUNG    

Supervision für Absolventinnen und Absolventen der IFB-Weiterbildung

12.01.-14.01.2017

Dr. Merbach,
Dr. Volger

Neid & Co im Beratungs- und Supervisionsprozess

06.02.-07.02.2017

Beumer

Fortbildung für Sekretärinnen, Verwaltungsangestellte in Beratungsstellen für Ehe-, Lebens-, Familien- und Erziehungsberatung, für Schwangeren- und Schwangerschaftskonfliktberatung

20.02.-24.02.2017 

Paetzold 

Angst – Umgehen mit/von Angst und Schrecken

 

02.03.-04.03.2017 

Dr. Ebrecht-Laermann 

Übers Kopftuch hinaus
Umgang mit Identität und sozialem Rollenverständnis von Mann und Frau in muslimischen Gesellschaften

19.05.-21.05.2017 

Nelle

Lebensrückblick als Therapie

15.06.-16.06.2017

Dr. Verena Kast 

Fremd(e) in der Beratung - Interkulturelle Aspekte in der Beratungsarbeit

07.09.-09.09.2017

Dr. Merbach
     
PAARBERATUNG    

"Wenn das Heute im Nebel versinkt und das Gestern Heute ist"
Beratung und Begleitung demenziell veränderter Menschen und ihrer Familien

16.02.-18.02.2017

Dr. Feldhaus-Plumin

Liebesaffären -
Zur Dynamik leidenschaftlicher (Dreiecks-)Beziehungen

20.02.-22.02.2017

Dr. Hantel-Quitmann

Sexualberatung mit Einzelnen und Paaren
Grundkurs
°

24.04.-28.04.2017

Dr. Gnirss-Bormet

Sexualberatung mit Einzelnen und Paaren
Vertiefungskurs
°

02.10.-06.10.2017
 

Dr. Gnirss-Bormet

KOMKOM                                                             1. Teil KOMmunikationsKOMpetenz-Training in der       2. Teil
Paarberatung (zweiteilige Fortbildung)               

28.04.-30.04.2017
27.10.-29.10.2017

Dr. Engl,
Dr. Thurmaier

Praxis der emotionsfokussierten Paartherapie (EFT)

03.05.-05.05.2017 

Dr. Greenman 

Einführung in den Sexocorporel am Beispiel des sexuellen Begehrens

06.06.-10.06.2017

Dr. Gehrig 

Die Aufträge des Paares verstehen
Schwierige Paare in Anfangs- und Mittelphase

19.06.-23.06.2017

Koschorke 

"Wenn die Seele ruhig wird..."
Verzeihen und Versöhnen in (Paar-)Beziehungen

24.07.-26.07.2017

von Tiedemann
      
ERZIEHUNGS-  UND  FAMILIENBERATUNG    

Kinderschutz praktisch: 
Neue Rolle und Verantwortung der "Insoweit Erfahrenen Fachkraft nach §§ 8a und 8b SGB VIII"

18.01.-20.01.2017

Haid-Loh,
Richter-Unger

Frühe Hilfen für auffällige Babys und ihre Eltern:
Interaktionsberatung mit Eltern und Kleinkindern

26.06.-28.06.2017 

Derksen 

„Hörst Du das kleine Nashorn weinen?“ - ein psycho-dramatischer Interventionsansatz mit Tierfiguren bei Kindern im Trennungs-/Scheidungskonflikt 

28.06.-30.06.2017

Aichinger

"Alles anders oder doch gleich" -
Regenbogenfamilien als neue Herausforderung in der Beratung?

24.11.-25.11.2017

Körner
     
SCHWANGEREN-  UND  SCHWANGERSCHAFTS-
KONFLIKTBERATUNG
   

Grundlagen der Schwangerschaftskonfliktberatung
25/1 A

25/1 B

25/1 C

25/1 D

25/1 E


16.01.-20.01.2017

30.01.-03.02.2017

13.03.-17.03.2017

03.07.-07.07.2017

25.09.-29.09.2017

 
Hufendiek,
Haseloff,

Hoffmann-Kuhnt

Methodik der Einzelberatung in der Schwangerschafts-konfliktberatung
Aufbaukurs 25/2

04.12.-08.12.2017

Hufendiek,
Dr. Kees

Methodik der Gesprächsführung mit Paar- und Familiensystemen
Aufbaukurs 24/3

29.05.-02.06.2017

Hufendiek,
Dr. Kees

Vertiefung der Schwangerschaftskonfliktberatung
Supervision und Selbsterfahrung,
Aufbaukurs 24/4

30.10.-04.11.2017

 
Hufendiek,
Dr. Kees

Basiswissen in PND und Kinderschutz nach §§ 8a/8b
Aufbaukurs 5

19.06.-23.06.2017

Hufendiek

"So hatte ich mir das nicht vorgestellt" 
- Professionelle Beratung in postpartalen Krisen

12.06.-14.06.2017

Eichhorn-Wehnert

Frühe Hilfen für auffällige Babys und ihre Eltern: 
Interaktionsberatung mit Eltern und Kleinkindern

26.06.-28.06.2017

Derksen
     
DIE  EIGENE  PERSON  IM  PROFESSIONELLEN  KONTEXT    

Durchatmen können 
Atem und Körper achtsam wahrnehmen – nicht nur in der Beratung

24.03.-26.03.2017

Großheim
"Jetzt und Damals" - Auseinandersetzung mit der Herkunftsfamilie

07.06.-09.06.2017

Geßner

"Verstehst Du, was ich meine?"
Körpersprache und Stimme im Beratungsprozess bewusst einsetzen

15.06.-17.06.2017

Graf 

Lust auf Führen ... und Folgen? 
Kommunikation, Team- und Personalentwicklung mit Methoden des Improvisationstheaters und Tango Argentino

17.07.-19.07.2017

Nees 
Wie sind wir als Paar? 09.11.-11.11.2017 Gambaroff 
     
SUPERVISION  UND  ORGANISATION    

Neid & Co im Beratungs- und Supervisionsprozess

06.02.-07.02.2017

Beumer 

Angst - Umgehen mit/von Angst und Schrecken

02.03.-04.03.2017

Dr. Ebrecht-Laermann

Supervision nach Balint

09.03.-11.03.2017

Gambaroff

Coaching bei Konflikten - Konfliktcoaching

12.06.-14.06.2017

Dr. Schreyögg

Ein Bild sagt - manchmal – mehr als tausend Worte: Aufstellungsarbeit in Supervision und Coaching

04.09.-06.09.2017

Ehlert, Fernkorn 
     
PSYCHOTRAUMATOLOGIE    
Wenn das Trauma seinen Schatten wirft 
Ansätze einer traumasensiblen und bindungsstärkenden Schwangerenberatung

06.11.-07.11.2017
 

Klaus 
"Geflüchtete Familien zwischen Trauma und Hoffnung": 
Interventionsmethoden der Traumapädagogik und -therapie als Ressource für Jugendhilfe und Beratungsdienste

11.12.-13.12.2017

Jacob, Saed-Yonan 
     
TAGUNGEN    

Fachtagung für Mentorinnen und Mentoren

24.10.-25.10.2017

Haid-Loh

Zentrale Arbeitstagung der Mentorinnen und Mentoren

25.10.-27.10.2017

EKFuL, EZI